Sie sind hier: » Home »


  • Der Autor:
    Dr. Lukas Fantur Rechtsanwalt in Wien


  • Rechtsanwalt Wien Dr. Lukas Fantur

    Rechtsanwalt in Wien mit Tätigkeitsgebieten GmbH-Recht und Gesellschafts-recht.


    Herausgeber und Schriftleiter der Zeitschrift für Gesellschafts-recht.

  • Kontakt

  • Breitenfurter Straße 372B
    Stiege 5, 2. Stock, Büro 3
    1230 Wien - Österreich
    T: +43-1-513 85 20
    F: +43-1-513 85 20-20
    E: office [at] fantur [Punkt] at
    www.Fantur.at



    1:16

    Twitter.com/GmbHRecht

    GmbH-Recht Österreich

    Wirb ebenfalls für deine Seite


  • Gesellschaftsrecht Ressourcen




  • « Vorangehende Artikel Nachfolgende Artikel »

    Sitz einer GmbH

    von Dr. Lukas Fantur | 10. Mai 2010

    Oberster Gerichtshof zum zulässigen Sitz einer GmbH

    Weiterlesen »

    Anteilsabtretung an neuen, ungewollten Gesellschafter verhindert

    von Dr. Lukas Fantur | 6. April 2010

    Zustimmung zur Abtretung von GmbH-Geschäftanteil: Ein Fall aus der Praxis

    Eine GmbH-Gesellschafterin behauptete gegenüber meinem Mandanten, sie sei zur Übertragung eines Teils ihres GmbH-Anteils an einen Dritten berechtigt. Und das, obwohl mein Mandant dazu seine nach dem Gesellschaftsvertrag erforderliche Zustimmung nicht gegeben hatte.

    Weiterlesen »

    Vermächtnis eines Kommandtitanteils – Vorsorge im Gesellschaftsvertrag

    von Dr. Lukas Fantur | 4. Januar 2010

    Kommanditgesellschaft: Keine Auflösung bei Tod eines Kommanditisten

    Nach § 177 Unternehmensgesetzbuch (UGB) hat der Tod des Kommanditisten nicht die Auflösung der Gesellschaft zur Folge; die Gesellschaft wird vielmehr mit den Erben des Kommanditisten fortgesetzt.

    Weiterlesen »

    Auslegung des Gesellschaftsvertrages einer GmbH

    von Dr. Lukas Fantur | 28. August 2009

    OGH-Rechtsprechung

    Weiterlesen »

    Notariatsaktspflicht für Offene Gesellschaft gefordert

    von Dr. Lukas Fantur | 19. August 2009

    Für eine Notariatsaktspflicht beim Abschluss eines Gesellschaftsvertrages einer Offenen Gesellschaft (OG) spricht sich Hans-Georg Koppensteiner (Professor emeritus an der Uni Salzburg) aus.

    Weiterlesen »

    Floskel über Bankgeschäfte im GmbH-Gesellschaftsvertrag

    von Dr. Lukas Fantur | 4. Juni 2009

    Ein Gesellschaftsvertrag einer GmbH muss zwingend eine Regelung über den Unternehmensgegenstand der Gesellschaft beinhalten. Das schreibt § 4 Absatz 1 Ziffer 2 GmbH-Gesetz ausdrücklich vor.

    Weiterlesen »

    Wettbewerbsverbot für GmbH-Gesellschafter

    von Dr. Lukas Fantur | 31. Mai 2009

    gesellschafter-wettbewerbsverbot

    Wettbewerb durch GmbH-Gesellschafter: Erlaubt?


    Wettewerb durch Gesellschafter | GmbH-Gesetz

    Das GmbH-Gesetz unterwirft den GmbH-Gesellschafter keinem generellen gesetzlichen Wettbewerbsverbot.

    Weiterlesen »

    GmbH-Gründung Österreich | Gesellschaftsvertrag

    von Dr. Lukas Fantur | 29. März 2009

    GmbH-Gründung mit Mustervertrag?

    Bei der GmbH-Gründung wird in Österreich in der Praxis gerne auf „Musterverträge“ zurückgegriffen. Das kann zur Folge haben, dass wesentliche Erwartungen der Gründer bei der GmbH-Gründung ungeregelt und undurchsetzbar bleiben. Gesellschafterstreit ist oftmals die Folge.

    Einige Beispiele:

    Weiterlesen »

    Aufgriffsrecht im Gesellschaftsvertrag – Heilung von Formmängeln bei nachträglicher Aufnahme

    von Dr. Lukas Fantur | 19. Januar 2009

    Aufgriffsrecht – Rechtsprechung des Obersten Gerichtshofs

    Aufgriffsrecht: Nach der Rechtsprechung des Obersten Gerichtshofes erfordert eine Änderung des Gesellschaftsvertrages einer GmbH, mit der ein Aufgriffsrecht ergänzt oder Satzungsbestandteil werden soll, die Notariatsaktsform.

    Weiterlesen »

    Haftungsfolgen unzulässiger Rechtsberatung und Vertragserrichtung durch Steuerberater

    von Dr. Lukas Fantur | 16. Januar 2009

    Haftpflichtversicherung bei Tätigkeiten außerhalb des Berufsbildes leistungsfrei

    Manche Steuerberater (Wirtschaftstreuhänder) verfassen für ihre Klienten auch Verträge. Passiert ein Fehler, kann das für den Klienten den Ruin bedeuten. Denn die Haftpflichtversicherung der Steuerberater (Wirtschaftstreuhänder) ist in so einem Fall leistungsfrei und zahlt nicht.

    Weiterlesen » « Vorangehende Artikel Nachfolgende Artikel »