Sie sind hier: » Home » Archive by category 'Geschäftsführerhaftung'


  • Der Autor:
    Dr. Lukas Fantur Rechtsanwalt in Wien


  • Rechtsanwalt Wien Dr. Lukas Fantur

    Rechtsanwalt in Wien mit Tätigkeitsgebieten GmbH-Recht und Gesellschafts- recht.


    Herausgeber und Schriftleiter der Zeitschrift für Gesellschafts-recht.

  • Kontakt

  • Endresstraße 119
    1230 Wien - Österreich
    T: +43-1-513 85 20
    F: +43-1-513 85 20-20
    E: office [at] fantur [Punkt] at
    www.Fantur.at



    1:16

    Twitter.com/GmbHRecht

    GmbH-Recht Österreich

    Wirb ebenfalls für deine Seite


  • Gesellschaftsrecht Ressourcen




  • Geschäftsführerhaftung

    « Vorangehende Artikel

    Haftung des Geschäftsführers bei Befolgung von Weisungen der Gesellschafter

    von Dr. Lukas Fantur | 19. Juni 2016

    Wird ein Geschäftsführer selbst haftungsfrei, wenn er eine Weisung seiner Gesellschafter befolgt?

    Weiterlesen »

    Haftung des Geschäftsführers einer GmbH gegenüber Gesellschaftsgläubigern bei Schutzgesetzverletzung

    von Dr. Lukas Fantur | 10. Januar 2015

    Ein Gläubiger einer GmbH, der für seine Forderungen im Vermögen der Gesellschaft keine Deckung gefunden hat, kann den Geschäftsführer der GmbH nach auf Ersatz des Schadens in Anspruch nehmen, den ihm dieser als Geschäftsführer durch schuldhafte Verletzung eines zum Schutz der Gesellschaftsgläubiger erlassenen Gesetzes zugefügt hat.

    Weiterlesen »

    Geltendmachung von Ersatzansprüchen gegen Geschäftsführer – Gesellschafterbeschluss Voraussetzung

    von Dr. Lukas Fantur | 10. Juni 2012

    Entscheidung des Obersten Gerichtshofs.

    Weiterlesen »

    Verjährung der Geschäftsführerhaftung

    von Dr. Lukas Fantur | 27. Januar 2010

    Geschäftsführerhaftung – Verjährungsfrist bei der GmbH: Geschäftsführer, die ihre Obliegenheiten verletzen, haften der Gesellschaft  für den daraus entstandenen Schaden.

    Gemäß § 25 Absatz 6 GmbH-Gesetz verjähren die Ersatzansprüche in 5 Jahren.

    Wann beginnt diese Verjährungsfrist zu laufen?

    Weiterlesen »

    Entlastung der Geschäftsführer

    von Dr. Lukas Fantur | 3. Januar 2010

    Handbuch Geschäftsführerhaftung: mit Vorstandshaftung

    Entlastung – Was ist das?

    Unter der Entlastung ist die einseitige Erklärung der GmbH zu verstehen, mit der sie ihre Geschäftsführer von Schadenersatzansprüchen befreit, die aus Verstößen der Geschäftsführer erwachsen könnten.

    Weiterlesen »

    Geschäftsführerhaftung für Fehlinvestments von neuen Gesellschaftern

    von Dr. Lukas Fantur | 27. Dezember 2009

    Anlegerschutz durch Geschäftsführerhaftung für Konkursverschleppung? Kritik an neuer Rechtsprechung

    Geschäftsführer, die die rechtzeitige Konkursanmeldung unterlassen, haften neuen Gesellschaftern, die im Zuge einer Kapitalerhöhung hinzukommen, für deren Fehlinvestment.

    Das hat der Oberste Gerichtshof (OGH) kürzlich entschieden.

    Weiterlesen »

    Haftungserleichterungen für mangelhaft qualifizierte Geschäftsführer?

    von Dr. Lukas Fantur | 14. September 2009

    Handbuch Geschäftsführerhaftung: mit Vorstandshaftung

    Geschäftsführer-Haftung: Sollen ungeeignete Geschäftsführer weniger haften?

    Soll sich ein unqualifizierter Geschäftsführer, der von der Gesellschaft auf Haftung in Anspruch genommen wird, auf ein „Mitverschulden“ der Gesellschaft bei seiner Auswahl berufen können?

    Weiterlesen »

    Faktischer Geschäftsführer | Haftung in der GmbH-Insolvenz

    von Dr. Lukas Fantur | 12. Mai 2009

    Faktischer Geschäftsführer – Definition

    Ein faktischer („De-facto-„) Geschäftsführer ist eine Person, die das Unternehmen tatsächlich leitet, ohne wirksam zum Geschäftsführer bestellt zu sein.

    Weiterlesen »

    Geschäftsführerhaftung für Sozialversicherungsbeiträge

    von Dr. Lukas Fantur | 23. Juni 2008

    Geschäftsführerhaftung: Ein GmbH-Geschäftsführer unterließ es, einbehaltene Dienstnehmerbeitragsanteile an die Krankenkasse abzuführen.

    Weiterlesen »

    Konkursverschleppung faktischer Geschäftsführer

    von Dr. Lukas Fantur | 21. März 2008

    Ein so genannter faktischer Geschäftsführer hat bei Eintritt der Insolvenz auf die Stellung eines Insolvenzantrages hinzuwirken. Andernfalls ist er für Konkursverschleppung haftbar.

    Weiterlesen » « Vorangehende Artikel