Sie sind hier: » Home »


  • Der Autor:
    Dr. Lukas Fantur Rechtsanwalt in Wien


  • Rechtsanwalt Wien Dr. Lukas Fantur

    Rechtsanwalt in Wien mit Tätigkeitsgebieten GmbH-Recht und Gesellschafts- recht.


    Herausgeber und Schriftleiter der Zeitschrift für Gesellschafts-recht.

  • Kontakt

  • Breitenfurter Straße 372B
    Stiege 5, 2. Stock, Büro 3
    1230 Wien - Österreich
    T: +43-1-513 85 20
    F: +43-1-513 85 20-20
    E: office [at] fantur [Punkt] at
    www.Fantur.at



    1:16

    Twitter.com/GmbHRecht

    GmbH-Recht Österreich

    Wirb ebenfalls für deine Seite


  • Gesellschaftsrecht Ressourcen




  • « Vorangehende Artikel

    Verletzung der Amtsverschwiegenheit durch unzulässige Firmenbucheintragung

    von Dr. Lukas Fantur | 30. Juni 2013

    Das österreichische Firmenbuch steht in einem Spannungsverhältnis zum Datenschutz. Schon bei früherer Gelegenheit habe ich darauf hingewiesen (siehe auch hier). Eine neue Entscheidung des Obersten Gerichtshofs zeigt dieses Spannungsverhältnis zum Datenschutz neuerlich auf.

    Weiterlesen »

    Unternehmensübergang: Eintragung eines Haftungsausschlusses ins Firmenbuch

    von Dr. Lukas Fantur | 24. Januar 2013

    Wird ein Unternehmen veräußert, kann die Haftung des Erwerbers für Altverbindlichkeiten nach § 38 Abs 4 UGB vertraglich ausgeschlossen werden. Der Haftungsausschluss muss ins Firmenbuch eingetragen werden.

    Nachfolgend die Kernaussagen aus einer Entscheidung des Obersten Gerichtshofs zu dieser Bestimmung:

    Weiterlesen »

    Klage auf Unterfertigung einer Firmenbucheingabe

    von Dr. Lukas Fantur | 24. März 2012

    Aufgrund der von mir für einen Mandanten vor dem Landesgericht Klagenfurt eingebrachten Klage wurde der beklagte Mitgesellschafter zur Unterfertigung einer Firmenbucheingabe und zum Ersatz der Verfahrenskosten verurteilt.

    Weiterlesen »

    Reichweite der Prüfpflicht des Firmenbuchgerichts bei behaupteter Nichtigkeit eines Rechtsgeschäfts

    von Dr. Lukas Fantur | 29. April 2011

    Das Firmenbuchgericht hat im Eintragungsverfahren jede Anmeldung in formeller und materieller Hinsicht zu prüfen.

    Weiterlesen »

    Eintragung der Unternehmens-Website ins Firmenbuch ab 1. Juli 2011

    von Dr. Lukas Fantur | 16. April 2011

    Künftig sollen Unternehmen ihre Website ins Firmenbuch eintragen lassen können. Das sieht ein aktueller Gesetzesentwurf vor, der Anfang Juli 2011 in Kraft treten soll.

    Weiterlesen »

    Irrtümlich zum Firmenbuch eingereichte Unterlagen: Keine Löschung aus der öffentlichen Urkundensammlung

    von Dr. Lukas Fantur | 3. März 2011

    Eine – auch teilweise – Vernichtung oder Löschung von einmal in die Urkundensammlung aufgenommenen Urkunden ist nicht vorgesehen.

    Das hat das Oberlandesgericht Wien entschieden.

    Weiterlesen »

    Firma: Anforderungen an die Unterscheidbarkeit bei häufig vorkommendem Familiennamen

    von Dr. Lukas Fantur | 1. Dezember 2010

    Firma: Bei Personenfirmen – vor allem bei häufig vorkommenden Namen – genügt eine  geringe Unterscheidung gegenüber einer bereits eingetragenen Firma. Das hat das Oberlandesgericht Wien entschieden.

    Weiterlesen »

    Firmenbuch-Anträge: Nur elektronisch oder auch auf Papier zulässig?

    von Dr. Lukas Fantur | 6. Oktober 2010

    Die Pflicht von Rechtsanwälten, sich des elektronischen Rechtsverkehrs (ERV) zu bedienen, ist als lex imperfecta anzusehen, d.h. die Nichteinhaltung bleibt ohne Rechtsfolge.

    Das entchied das Oberlandesgericht Wien.

    Weiterlesen »

    Geschäftsführer-Rücktritt mit Telefax

    von Dr. Lukas Fantur | 30. Juli 2010

    Geschäftsführer-Rücktritt: Das Oberlandesgericht Wien hält die Bescheinigung des Rücktritts des Geschäftsführers einer GmbH mit Telefax für zulässig.

    Weiterlesen »

    Anmeldung der Abtretung eines GmbH-Anteils zum Firmenbuch

    von Dr. Lukas Fantur | 28. April 2010

    GmbH-Anteil: Anmeldeverpflichtung zum Firmenbuch

    Sobald der Übergang eines Geschäftsanteils der Gesellschaft nachgewiesen wird, haben die Geschäftsführer in der zur Vertretung notwendigen Anzahl diese Tatsache unverzüglich zum Firmenbuch anzumelden.

    Weiterlesen » « Vorangehende Artikel