Sie sind hier: » Home »


  • Der Autor:
    Dr. Lukas Fantur Rechtsanwalt in Wien


  • Rechtsanwalt Wien Dr. Lukas Fantur

    Rechtsanwalt in Wien mit Tätigkeitsgebieten GmbH-Recht und Gesellschafts- recht.


    Herausgeber und Schriftleiter der Zeitschrift für Gesellschafts-recht.

  • Kontakt

  • Breitenfurter Straße 372B
    Stiege 5, 2. Stock, Büro 3
    1230 Wien - Österreich
    T: +43-1-513 85 20
    F: +43-1-513 85 20-20
    E: office [at] fantur [Punkt] at
    www.Fantur.at



    1:16

    Twitter.com/GmbHRecht

    GmbH-Recht Österreich

    Wirb ebenfalls für deine Seite


  • Gesellschaftsrecht Ressourcen




  • « Vorangehende Artikel

    GmbH-Anteile: Beschränkung der Übertragbarkeit durch Gesellschaftsvertrag

    von Dr. Lukas Fantur | 27. April 2011

    Beschränkungen der Übertragbarkeit von GmbH-Anteilen finden sich in fast jedem GmbH-Gesellschaftsvertrag. Dennoch gibt es kaum Judikatur dazu.

    Umso bedeutender ist eine nunmehr zur Gänze vorliegende Entscheidung des Oberlandesgerichtes Wien zu diesem Thema. Nachfolgend wichtige Aussagen aus dieser Gerichtsentscheidung.

    Weiterlesen »

    Übertragungsbeschränkungen von GmbH-Geschäftsanteilen

    von Dr. Lukas Fantur | 14. Mai 2010

    GmbH-Geschäftsanteil: Wird im Gesellschaftsvertrag keine besondere Vorsorge getroffen, so sind Geschäftsanteile der GmbH frei übertragbar (§ 76 Abs 1 GmbH-Gesetz).

    Weiterlesen »

    Anmeldung der Abtretung eines GmbH-Anteils zum Firmenbuch

    von Dr. Lukas Fantur | 28. April 2010

    GmbH-Anteil: Anmeldeverpflichtung zum Firmenbuch

    Sobald der Übergang eines Geschäftsanteils der Gesellschaft nachgewiesen wird, haben die Geschäftsführer in der zur Vertretung notwendigen Anzahl diese Tatsache unverzüglich zum Firmenbuch anzumelden.

    Weiterlesen »

    Insolvenzreform: Vorsorge gegen künftigen Konkurs eines Mitgesellschafters

    von Dr. Lukas Fantur | 21. April 2010

    In vielen GmbH-Gesellschaftsverträgen sind Aufgriffsrechte der übrigen Gesellschafters für den Fall des Konkurses eines Mitgesellschafters vorgesehen. Mit der Insolvenzreform 2010 werden solche Aufgriffsrechte 6 Monate lang nicht ausgeübt werden können, so eine aktuelle Befürchtung.

    Vorschlag für Ausweg

    Weiterlesen »

    Teilung eines Geschäftsanteils an einer GmbH

    von Dr. Lukas Fantur | 9. April 2010

    Oberlandesgericht Wien zur Teilung eines Geschäftsanteils

    Neue Entscheidung des Oberlandesgerichtes Wien zur Teilung von Geschäftsanteilen an einer GmbH:

    Weiterlesen »

    Erwerb eines GmbH-Anteils: Ab wann ist der Erwerber Gesellschafter?

    von Dr. Lukas Fantur | 13. Februar 2010

    Die Übertragung eines Geschäftsanteils an einer GmbH mittels Rechtsgeschäftes unter Lebenden bedarf eines Notariatsakts (§ 76 Abs 2 GmbHG). Ist dieser Notariatsakt errichtet, stellt sich die Frage, ab welchem Zeitpunkt der Erwerber in der Folge als Gesellschafter der GmbH anzusehen ist und somit Subjekt der mit der Mitgliedschaft verbundenen Rechte, z.B.

    Weiterlesen »

    Ungewollte Veröffentlichung eines Abtretungsvertrages durch das Firmenbuchgericht

    von Dr. Lukas Fantur | 16. Dezember 2009

    Das Gesetz sieht grundsätzlich nicht vor, dass Abtretungsverträge über GmbH-Geschäftsanteile dem Firmenbuchgericht vorgelegt werden müssen, wenn eine Anteilsübertragung zum Firmenbuch angemeldet wird.

    Weiterlesen »

    Wird die Notariatsaktspflicht bei GmbH-Gründungen abgeschafft?

    von Dr. Lukas Fantur | 10. September 2009

    GmbH-Gründung: Leitl fordert neuerlich Abschaffung der Notariatsaktspflicht

    „Es geht nicht an, dass heute unnötige Aufwendungen für Notare und Veröffentlichungspflichten getätigt werden müssen“, sagt Wirtschaftkammer-Präsident Leitl in einer Pressaussendung vom 09.09.09 zum Thema Notariatsaktspflicht bei GmbH-Gründungen.

    Weiterlesen »

    GmbH-Kündigung: Abfindung eines hinausgekündigten GmbH-Gesellschafters

    von Dr. Lukas Fantur | 3. Mai 2009


    Weiterlesen »

    Aufgriffsrechte auf GmbH-Anteil im Gesellschafter-Konkurs: Analogie zu Vinkulierungen?

    von Dr. Lukas Fantur | 23. April 2009

    Die Diskuission, ob Aufgriffsrechte im GmbH-Gesellschaftsvertrag, die einen Gesellschafter, der in Konkurs geht, verpflichten, seinen Anteil an die anderen Gesellschafter abzutreten, wirksam vereinbart werden können, geht weiter.

    Weiterlesen » « Vorangehende Artikel