Sie sind hier: » Home »


  • Der Autor:
    Dr. Lukas Fantur Rechtsanwalt in Wien


  • Rechtsanwalt Wien Dr. Lukas Fantur

    Rechtsanwalt in Wien mit Tätigkeitsgebieten GmbH-Recht und Gesellschafts- recht.


    Herausgeber und Schriftleiter der Zeitschrift für Gesellschafts-recht.

  • Kontakt

  • Breitenfurter Straße 372B
    Stiege 5, 2. Stock, Büro 3
    1230 Wien - Österreich
    T: +43-1-513 85 20
    F: +43-1-513 85 20-20
    E: office [at] fantur [Punkt] at
    www.Fantur.at



    1:16

    Twitter.com/GmbHRecht

    GmbH-Recht Österreich

    Wirb ebenfalls für deine Seite


  • Gesellschaftsrecht Ressourcen




  • « Vorangehende Artikel

    Unvertretbarer Vertragsrücktritt der GmbH: Direkthaftung des Geschäftsführers gegenüber dem Vertragspartner der GmbH

    von Dr. Lukas Fantur | 17. Februar 2019

    Neue OGH-Entscheidung zur Geschäftsführerhaftung gegenüber Geschäftspartnern der GmbH.

    Weiterlesen »

    Direkthaftung des GmbH-Geschäftsführers bei strafbaren Handlungen gegenüber Gläubigern der GmbH

    von Dr. Lukas Fantur | 10. Februar 2019

    Wer bei Ausübung der Tätigkeit als Geschäftsführer gegen die Gläubiger der GmbH gerichtete strafbare Handlungen begeht, haftet diesen persönlich für ihren Schaden. Entscheidung des Obersten Gerichtshofs.

    Weiterlesen »

    Geschäftsführerhaftung für Verschulden von Mitarbeitern der GmbH

    von Dr. Lukas Fantur | 16. Mai 2017

    Ein Geschäftsführer kann sich bei der Geschäftsführerhaftung in der Regel nicht auf das Mitverschulden eines Mitgeschäftsführers berufen kann. Für ein Verschulden nachgeordneter Mitarbeiter trifft den Geschäftsführer eine Eigenhaftung wenn der Geschäftsführer insbesondere Organisations- oder Überwachungspflichten verletzt. Das hat der Oberste Gerichtshof entschieden.

    Weiterlesen »

    Haftung des Geschäftsführers einer GmbH gegenüber Gesellschaftsgläubigern bei Schutzgesetzverletzung

    von Dr. Lukas Fantur | 10. Januar 2015

    Ein Gläubiger einer GmbH, der für seine Forderungen im Vermögen der Gesellschaft keine Deckung gefunden hat, kann den Geschäftsführer der GmbH nach auf Ersatz des Schadens in Anspruch nehmen, den ihm dieser als Geschäftsführer durch schuldhafte Verletzung eines zum Schutz der Gesellschaftsgläubiger erlassenen Gesetzes zugefügt hat.

    Weiterlesen »

    Überwachungspflichten von GmbH-Gesellschaftern

    von Dr. Lukas Fantur | 25. April 2014

    Müssen GmbH-Gesellschafter eigentlich ihre Geschäftsführer überwachen? Dazu hat der Oberste Gerichtshof in einer aktuellen Entscheidung Stellung genommen.

    Weiterlesen »

    Geltendmachung von Ersatzansprüchen gegen Geschäftsführer – Gesellschafterbeschluss Voraussetzung

    von Dr. Lukas Fantur | 10. Juni 2012

    Entscheidung des Obersten Gerichtshofs.

    Weiterlesen »

    Gewerberechtlicher Geschäftsführer – Haftung für unlauteren Wettbewerb

    von Dr. Lukas Fantur | 6. August 2010

    Ein gewerberechtlicher Geschäftsführer haftet auch für die Einhaltung der Ausverkaufsvorschriften, die im Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) geregelt sind. Das hat der Oberste Gerichtshof (OGH) entschieden.

    Weiterlesen »

    Verjährung der Geschäftsführerhaftung

    von Dr. Lukas Fantur | 27. Januar 2010

    Geschäftsführerhaftung – Verjährungsfrist bei der GmbH: Geschäftsführer, die ihre Obliegenheiten verletzen, haften der Gesellschaft  für den daraus entstandenen Schaden.

    Gemäß § 25 Absatz 6 GmbH-Gesetz verjähren die Ersatzansprüche in 5 Jahren.

    Wann beginnt diese Verjährungsfrist zu laufen?

    Weiterlesen »

    Entlastung der Geschäftsführer

    von Dr. Lukas Fantur | 3. Januar 2010

    Handbuch Geschäftsführerhaftung: mit Vorstandshaftung

    Entlastung – Was ist das?

    Unter der Entlastung ist die einseitige Erklärung der GmbH zu verstehen, mit der sie ihre Geschäftsführer von Schadenersatzansprüchen befreit, die aus Verstößen der Geschäftsführer erwachsen könnten.

    Weiterlesen »

    Geschäftsführerhaftung für Fehlinvestments von neuen Gesellschaftern

    von Dr. Lukas Fantur | 27. Dezember 2009

    Anlegerschutz durch Geschäftsführerhaftung für Konkursverschleppung? Kritik an neuer Rechtsprechung

    Geschäftsführer, die die rechtzeitige Konkursanmeldung unterlassen, haften neuen Gesellschaftern, die im Zuge einer Kapitalerhöhung hinzukommen, für deren Fehlinvestment.

    Das hat der Oberste Gerichtshof (OGH) kürzlich entschieden.

    Weiterlesen » « Vorangehende Artikel