Sie sind hier: » Home » Archive by category 'Gesellschaft bürgerlichen Rechts'


  • Der Autor:
    Dr. Lukas Fantur Rechtsanwalt in Wien


  • Rechtsanwalt Wien Dr. Lukas Fantur

    Rechtsanwalt in Wien mit Tätigkeitsgebieten GmbH-Recht und Gesellschafts- recht.


    Herausgeber und Schriftleiter der Zeitschrift für Gesellschafts-recht.

  • Kontakt

  • Breitenfurter Straße 372B
    Stiege 5, 2. Stock, Büro 3
    1230 Wien - Österreich
    T: +43-1-513 85 20
    F: +43-1-513 85 20-20
    E: office [at] fantur [Punkt] at
    www.Fantur.at



    1:16

    Twitter.com/GmbHRecht

    GmbH-Recht Österreich

    Wirb ebenfalls für deine Seite


  • Gesellschaftsrecht Ressourcen




  • Gesellschaft bürgerlichen Rechts

    Gesellschaft bürgerlichen Rechts wird neu geregelt

    von Dr. Lukas Fantur | 29. April 2014

    Das Justizministerium hat einen Begutachtungsentwurf für eine Neuregelung der Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GesBR) vorgelegt. Die Begutachtungsfrist endet am 23. Mai 2014.

    Weiterlesen »

    Gesellschaft bürgerlichen Rechts: Haftung von Gesellschaftern für Vertragsverletzungen der Gesellschaft

    von Dr. Lukas Fantur | 27. April 2014

    Die Gesellschafter einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts  haften solidarisch für Schäden, die aus Anlass einer Vertragserfüllung der Gesellschaft entstehen, sofern die vertragliche Leistung eine unteilbare ist. Besteht für die Vertragserfüllung eine Haftung zur ungeteilten Hand, gilt dies auch für die aus der Verletzung der Vertragspflicht resultierende Schadenersatzpflicht.

    Dies gilt auch für die Verletzung einer Nebenpflicht wie einer Schutzpflicht. Dazu gibt es eine neue Entscheidung des Obersten Gerichtshof:

    Weiterlesen »

    Geltendmachung von Forderungen einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts

    von Dr. Lukas Fantur | 7. Januar 2013

    Bei Forderungen einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GesBR) handelt es sich regelmäßig um Gesamthandforderungen, für die als Kläger die Gesellschafter gemeinsam aufzutreten haben.

    Bei Nachweis der „Übereinkunft aller Mitgläubiger“ besitzt ein Gesellschafter die Legitimation zur Einklagung der gesamten Forderung. Fehlt eine solche Übereinkunft / deren Nachweis, kann nur auf gerichtliche Hinterlegung für alle Gesellschafter geklagt werden.

    Das hat der Oberste Gerichtshof entschieden.

    Weiterlesen »

    Reform der Gesellschaft bürgerlichen Rechts

    von Dr. Lukas Fantur | 2. März 2012

    Die Reform der Gesellschaft bürgerlichen Rechts steht bevor und nimmt bereits Gestalt an.

    Weiterlesen »

    Lebensgemeinschaft als stillschweigende Gesellschaft bürgerlichen Rechts

    von Dr. Lukas Fantur | 6. Juni 2011

    Gemeinsame Vermögensansammlung in Lebensgemeinschaft: Oberster Gerichtshof zur Abgrenzung einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts von einem Treuhandverhältnis

    Weiterlesen »

    Reform der Gesellschaft bürgerlichen Rechts

    von Dr. Lukas Fantur | 5. März 2011

    Die Regeln der Gesellschaft bürgerlichen Rechts werden reformiert.

    Weiterlesen »

    Auflösung einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts

    von Dr. Lukas Fantur | 26. Juli 2010

    Folgen der Auflösung der Gesellschaft bürgerlichen Rechts

    Weiterlesen »

    Gesellschafter-Ausschluss bei einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts

    von Dr. Lukas Fantur | 15. Mai 2009

    Gesellschter-AusschlussGesellschafter Ausschluss: Das Allgemeine Bürgerliche Gesetzbuch nennt in seinem § 1210 Gründe, die den Ausschluss eines Gesellschafters aus einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts ermöglichen:

    Weiterlesen »

    Willensbildung bei der Gesellschaft bürgerlichen Rechts

    von Dr. Lukas Fantur | 21. November 2008

    Die Willensbildung bei der Gesellschaft bürgerlichen Rechts ist Gegenstand der Entscheidung 1 Ob 267/02z des Obersten Gerichtshofes.

    Weiterlesen »

    Pfändung von Anteilen an einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts

    von Dr. Lukas Fantur | 19. Mai 2008

    Die Pfändung von Miteigentumsanteilen eines Gesellschafters einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts am Gesellschaftsvermögen ist zulässig.

    Weiterlesen »