Sie sind hier: » Home » Gesellschafterbeschlüsse » Blog article: Zulässige Dauer der Generalversammlung einer GmbH – Fortsetzung nach Mitternacht


  • Der Autor:
    Dr. Lukas Fantur Rechtsanwalt in Wien


  • Rechtsanwalt Wien Dr. Lukas Fantur

    Rechtsanwalt in Wien mit Tätigkeitsgebieten GmbH-Recht und Gesellschafts- recht.


    Herausgeber und Schriftleiter der Zeitschrift für Gesellschafts-recht.

  • Kontakt

  • Breitenfurter Straße 372B
    Stiege 5, 2. Stock, Büro 3
    1230 Wien - Österreich
    T: +43-1-513 85 20
    F: +43-1-513 85 20-20
    E: office [at] fantur [Punkt] at
    www.Fantur.at



    1:16

    Twitter.com/GmbHRecht

    GmbH-Recht Österreich

    Wirb ebenfalls für deine Seite


  • Gesellschaftsrecht Ressourcen




  • « | Home | »

    Zulässige Dauer der Generalversammlung einer GmbH – Fortsetzung nach Mitternacht

    von Dr. Lukas Fantur | 11. September 2011

    Aus dem bloßen Umstand, dass die Generalversammlung über Mitternacht andauert, kann sich die Anfechtbarkeit von Gesellschafterbeschlüssen nicht ergeben. Ist die Beendigung der Generalversammlung unmittelbar absehbar, wäre eine Pflicht zur Beendigung um Mitternacht sinnwidrig. Das hat der Oberste Geruchtshof entschieden.

    Aus den Entscheidungsgründen:

    Erlaubte Dauer einer Generalversammlung

    Das GmbH-Gesetz enthält keine ausdrücklichen Vorschriften über die erlaubte Dauer einer Generalversammlung. Dasselbe gilt für das Aktiengesetz. Eine Vorschrift über die zulässige Höchstdauer der Hauptversammlung besteht nicht.

    Aus dem bloßen Umstand, dass einer der angefochtenen Beschlüsse erst um 00:27 Uhr gefasst wurde, kann sich dessen Anfechtbarkeit nicht ergeben.

    In einem derartigen Fall wäre aber eine Pflicht zur Beendigung der Generalversammlung und deren Fortsetzung an einem späteren Zeitpunkt sinnwidrig. Dies würde für obstruierende Minderheitsgesellschafter auch erhebliche Missbrauchsmöglichkeiten eröffnen.

    Quelle: OGH 16.06.2011, 6 Ob 99/11v

    Über mich

    Ich bin Rechtsanwalt in Wien. Langjähriger hauptsächlicher Schwerpunkt meiner Tätigkeit ist das GmbH-Recht. Über mich.

    nach oben

    Mehr zum Thema:

    Themen: Gesellschafterbeschlüsse | 1 Kommentar »

    Ein Kommentar zu “Zulässige Dauer der Generalversammlung einer GmbH – Fortsetzung nach Mitternacht”

    1. Dr. Lukas Fantur meint:
      17. Dezember 2011 um 12:45

      Entscheidungsanmerkung Enzinger, GesRZ 2011, 371

    Schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Artikel: