Sie sind hier: » Home » Gesellschafterbeschlüsse » Blog article: Gesellschafterversammlung bei GmbH: Entsendung eines Vertreters


  • Der Autor:
    Dr. Lukas Fantur Rechtsanwalt in Wien


  • Rechtsanwalt Wien Dr. Lukas Fantur

    Rechtsanwalt in Wien mit Tätigkeitsgebieten GmbH-Recht und Gesellschafts- recht.


    Herausgeber und Schriftleiter der Zeitschrift für Gesellschafts-recht.

  • Kontakt

  • Endresstraße 119
    1230 Wien - Österreich
    T: +43-1-513 85 20
    F: +43-1-513 85 20-20
    E: office [at] fantur [Punkt] at
    www.Fantur.at



    1:16

    Twitter.com/GmbHRecht

    GmbH-Recht Österreich

    Wirb ebenfalls für deine Seite


  • Gesellschaftsrecht Ressourcen




  • « | Home | »

    Gesellschafterversammlung bei GmbH: Entsendung eines Vertreters

    von Dr. Lukas Fantur | 24. September 2009

    Gesellschafterversammlung: Vertretung eines GmbH-Gesellschafters

    Jeder Gesellschafter kann sich in der Gesellschafterversammlung (Generalversammlung) vertreten lassen (§ 39 Abs 3 GmbHG).

    Diese Möglichkeit kann durch den Gesellschaftsvertrag nicht ausgeschlossen werden.

    Allenfalls kann der Kreis der Personen, die als Vertreter in Frage kommen eingeengt werden, indem etwa vom möglichen Vertreter bestimmte fachliche Qualifikationen gefordert werden.

    Gesellschafterversammlung: Wie hat die Vollmacht zur Vertretung zu lauten?

    Zur rechtsgültigen Vertretung ist es erforderlich, dass der Vertretene den Bevollmächtigten mit einer schriftlichen Vollmacht ausstattet, die wörtlich auf Ausübung des Stimmrechtes zu lauten hat.

    Die Stimmrechtsvollmacht kann auf eine bestimmte Gesellschafterversammlung (Generalversammlung) bezogen sein und im übrigen auf ganz konkrete Tagesordnungspunkte Bezug nehmen.

    Enthält die Stimmrechtsvollmacht keine Beschränkungen, wirkt sie zeitlich unlimitiert.

    Gesellschafterversammlung: Muss die Vollmacht beglaubigt sein, wenn der Gesellschaftsvertrag geändert wird?

    Erstaunlicherweise verlangt das Gesetz selbst dann keine Beglaubigung der Vollmacht, wenn die Vollmacht auch Änderungen des Gesellschaftsvertrages umfasst.

    Die Firmenbuchpraxis verlangt aber gelegentlich bei Vollmachten ausländischer Vollmachtsgeber Beglaubigungen.

    Gesellschafterversammlung: Statutarische Vertreter

    Die statutarischen Vertreter juristischer Personen (zB Geschäftsführer einer Muttergesellschaft) oder zB die persönlich haftenden Gesellschafter einer OEG oder OHG (als deren Vertreter) benötigen für die Ausübung des Stimmrechts niemals einer Vollmacht.

    Dasselbe gilt für die gesetzlichen Vertreter (oder Kuratoren) nicht handlungsfähiger Gesellschafter (§ 39 Abs 3 GmbH-Gesetz).

    Über mich

    Ich bin Rechtsanwalt in Wien. Mit jahrelanger umfassender Erfahrung betreue und vertrete ich Mandanten bei der Organisation und Durchführung von GmbH-Gesellschafterversammlungen, insbesondere als Stimmrechtsbevollmächtigter, als Vorsitzender oder als Berater.

    Zum Thema Generalversammlungen und Gesellschafterbeschlüsse bin ich überdies Autor einschlägiger Fachpublikationen. Kontaktieren Sie mich!

    nach oben

    Mehr zum Thema:

    Themen: Gesellschafterbeschlüsse | 2 Kommentare »

    2 Kommentare zu “Gesellschafterversammlung bei GmbH: Entsendung eines Vertreters”

    1. Unterschied von Gesellschafterversammlung (Generalversammlung)? meint:
      11. August 2012 um 16:52

      Das Studium der Artikel wirft für mich die Frage auf, ob es bei österreichischen GmbH´s einen Unterschied zwischen Gesellschafterversammlungen und Generalversammlungen gibt?
      Interpretiere ich die Ausführungen richtig, dass Gesellschafterversammlung synonym zu Generalversammlung verwendet wird?
      Welcher Ausdruck wird in den Gesetzen verwendet?
      Über Antworten/Hinweise wäre ich dankbar – mfG: Werner M.

    2. Dr. Lukas Fantur meint:
      12. August 2012 um 16:18

      Gesellschafterversammlung und Generalversammlung werden in diesem Artikel synonym verwendet. Das GmbH-Gesetz spricht von der Generalversammlung.

      Bei der Aktiengesellschaft hingegen nennt das Aktiengesetz die Gesellschafterversammlung Hauptversammlung.

      MfG
      Lukas Fantur

    Schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Artikel: