Sie sind hier: » Home » Geschäftsführer, GmbH-Anteile » Blog article: Zustellanschrift des GmbH-Geschäftsführers im Firmenbuch muss nicht Privatadresse sein


  • Der Autor:
    Dr. Lukas Fantur Rechtsanwalt in Wien


  • Rechtsanwalt Wien Dr. Lukas Fantur

    Rechtsanwalt in Wien mit Tätigkeitsgebieten GmbH-Recht und Gesellschafts- recht.


    Herausgeber und Schriftleiter der Zeitschrift für Gesellschafts-recht.

  • Kontakt

  • Breitenfurter Straße 372B
    Stiege 5, 2. Stock, Büro 3
    1230 Wien - Österreich
    T: +43-1-513 85 20
    F: +43-1-513 85 20-20
    E: office [at] fantur [Punkt] at
    www.Fantur.at



    1:16

    Twitter.com/GmbHRecht

    GmbH-Recht Österreich

    Wirb ebenfalls für deine Seite


  • Gesellschaftsrecht Ressourcen




  • « | Home | »

    Zustellanschrift des GmbH-Geschäftsführers im Firmenbuch muss nicht Privatadresse sein

    von Dr. Lukas Fantur | 21. November 2009

    Briefkasten2Was kommt als Zustellanschrift in Frage?

    Die im Firmenbuch einzutragende Zustelladresse eines Geschäftsführers muss keineswegs seine Privatanschrift sein, solange es sich nur um eine taugliche Abgabestelle im Sinne des Zustellgesetzes handelt.

    Dafür kommen

    in Frage.

    Zustellanschrift des Geschäftsführers bei mehreren möglichen Adressen

    Bei mehreren  möglichen Adressen ist der Geschäftsführer berechtigt, die ihm am besten geeignete Zustellanschrift zur Veröffentlichung anzumelden.

    Quelle: OLG Wien 23.06.2009, 28 R 113/09g

    Über mich

    Ich bin Rechtsanwalt in Wien mit Tätigkeitsschwerpunkt GmbH-Recht.

    nach oben

    Mehr zum Thema:

    Themen: Geschäftsführer, GmbH-Anteile | 0 Kommentare »

    Schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Artikel: