Sie sind hier: » Home » Archive by category 'GmbH'


  • Der Autor:
    Dr. Lukas Fantur Rechtsanwalt in Wien
    #Gesellschafterstreit #Konflikte in Gesellschaften

    Tel. 01/513 85 20



  • Rechtsanwalt Wien Dr. Lukas Fantur

    Rechtsanwalt in Wien mit Spezialierung auf Gesellschafter-streit und Konflikte in Gesellschaften.


    Herausgeber und Schriftleiter der Zeitschrift für Gesellschafts-recht.

  • Kontaktieren Sie mich

  • Breitenfurter Straße 372B
    Stiege 5, 2. Stock, Büro 3
    1230 Wien - Österreich
    T: +43-1-513 85 20
    F: +43-1-513 85 20-20
    E: office [at] fantur [Punkt] at
    www.Fantur.at



    1:16

    Twitter.com/GmbHRecht




  • Gesellschaftsrecht Datenbanken




  • GmbH

    « Vorangehende Artikel Nachfolgende Artikel »

    Gerichtliche Abberufung eines (Fremd-)Geschäftsführers einer GmbH – Wer ist zu klagen?

    von Dr. Lukas Fantur | 20. Februar 2011

    Klage auf Abberufung eines (Fremd-)Geschäftsführers: Das war der Ausgangssachverhalt einer aktuellen Entscheidung des Obersten Gerichtshofs:

    Soll Mag. H. als Geschäftsführer der „A.E.“-GmbH bzw der „A.G.“-GmbH gerichtlich abberufen werden, ist eine Klage richtigerweise nicht gegen ihn, sondern gegen die „Ö.L.“-GmbH zu richten.

    Weiterlesen »

    Abberufung eines GmbH-Geschäftsführers mit einstweiliger Verfügung

    von Dr. Lukas Fantur | 7. Februar 2011

    Es entspricht der Rechtsprechung des Obersten Gerichtshofs, dass

    Weiterlesen »

    Unangemessener Mietvertrag einer GmbH mit ihrem Gesellschafter ist teilnichtig

    von Dr. Lukas Fantur | 30. Januar 2011

    Zu Mietverträgen zwischen einer GmbH und einem Gesellschafter hat der Oberste Gerichtshof Folgendes entschieden:

    1. Ein Mietvertrag der GmbH (Mieterin) mit einem Gesellschafter (Vermieter) ist im Umfang der Überschreitung des angemessenen Mietzinses teilnichtig.
    2. Das Verbot der Einlagenrückgewähr umfasst auch ehemalige Gesellschafter, sofern die Leistung in Hinblick auf die ehemalige Gesellschafterstellung erfolgt.
    3. Der spätere Wechsel von Gesellschaftern hat daher keinen Einfluss auf die Teilnichtigkeit des Gesellschaftsvertrages.
    4. Ein vertragliches Aufrechnungsverbot steht der verminderten Mietzinszahlung nicht entgegen. Der Verstoß gegen das Verbot der Einlagenrückgewähr vermindert von vornherein den Anspruch des Vermieters.
    Weiterlesen »

    Gewerbeausschlussgründe bei der GmbH

    von Dr. Lukas Fantur | 20. Januar 2011

    GmbHGeschäftsführer in Österreich – Hindernisgründe nach dem Gewerberecht

    Weiterlesen »

    Gesellschafterstreit bei der GmbH wegen Syndikatsvertrag – Anrufung eines Schiedsgerichts

    von Dr. Lukas Fantur | 7. Januar 2011

    Mit einem Gesellschaftstreit über einen Syndikatsvertrag zwischen GmbH-Gesellschaftern hatte sich der Oberste Gerichtshof zu beschäftigen.

    Die Kernaussagen des Höchstgerichtes

    Weiterlesen »

    Insichgeschäft eines GmbH-Geschäftsführers

    von Dr. Lukas Fantur | 20. Dezember 2010

    Selbstkontrahieren und Doppelvertretung eines GmbH-Geschäftsführers – Entscheidung des Obersten Gerichtshofs:

    Weiterlesen »

    Vertretung einer GmbH im Liquidationsstadium

    von Dr. Lukas Fantur | 16. Dezember 2010

    Verpflichtung der Gesellschafter, für Vertretung der Gesellschaft zu sorgen

    Weiterlesen »

    Gesellschafter-Haftung für Anlaufkosten des Insolvenzverfahrens und Kommunalsteuer EU-widrig

    von Dr. Lukas Fantur | 7. Dezember 2010

    Wie eine aktuelle EuGH-Entscheidung die kürzlich eingeführte Haftungsregelung für GmbH-Gesellschafter für Anlaufskosten eines Insolvenzverfahrens und die unbeschränkte Haftung eines Kommanditisten für die Kommunalsteuer der KG in ein EU-widriges Licht rückt:

    Weiterlesen »

    Persönliche Mitarbeit in der Ärzte-GmbH

    von Dr. Lukas Fantur | 26. Oktober 2010

    Ärzte GmbH: Nach dem gesetzlichen Leitbild der GmbH reicht als Beitrag der Gesellschafter die bloße Kapitalbeteiligung. Eine persönliche Mitarbeit ist vom GmbH-Gesetz nicht vorgesehen.

    Hingegen ist gemäß § 52a Abs 3 Z 6 Ärzte-Gesetz jeder Gesellschafter einer Ärzte-GmbHmaßgeblich“ zur persönlichen Berufsausübung in der Gesellschaft verpflichtet.

    Mit diesem Kriterium soll festgelegt werden, dass der Gesellschafter den Schwerpunkt seiner ärztlichen Tätigkeit in der Gruppenpraxis zu entfalten hat.

    Weiterlesen »

    Beteiligung an einer Ärzte-GmbH als Gesellschafter

    von Dr. Lukas Fantur | 25. Oktober 2010

    Ärzte-GmbH: Wer darf sich beteiligen?

    Weiterlesen » « Vorangehende Artikel Nachfolgende Artikel »