Sie sind hier: » Home » Gesellschafterstreit, GmbH, GmbH-Anteile » Blog article: Beschlussanfechtung bei Treuhand an GmbH-Geschäftsanteil


  • Der Autor:
    Dr. Lukas Fantur Rechtsanwalt in Wien


  • Rechtsanwalt Wien Dr. Lukas Fantur

    Rechtsanwalt in Wien mit Tätigkeitsgebieten GmbH-Recht und Gesellschafts- recht.


    Herausgeber und Schriftleiter der Zeitschrift für Gesellschafts-recht.

  • Kontakt

  • Breitenfurter Straße 372B
    Stiege 5, 2. Stock, Büro 3
    1230 Wien - Österreich
    T: +43-1-513 85 20
    F: +43-1-513 85 20-20
    E: office [at] fantur [Punkt] at
    www.Fantur.at



    1:16

    Twitter.com/GmbHRecht

    GmbH-Recht Österreich

    Wirb ebenfalls für deine Seite


  • Gesellschaftsrecht Ressourcen




  • « | Home | »

    Beschlussanfechtung bei Treuhand an GmbH-Geschäftsanteil

    von Dr. Lukas Fantur | 2. Mai 2010

    Ein Treugeber ist nicht zur Erhebung einer Beschlussanfechtungsklage legitimiert. Die Klage hat durch den Treuhänder zu erfolgen.

    Beschlussanfechtung durch Gesellschafter

    Berechtigt, die Nichtigerklärung eines Gesellschafterbeschlusses mittels Klage zu verlangen, ist

    Dies ist in § 41 Abs 2 Satz 1 GmbHG geregelt.

    Anfechtungsbefugnis bei treuhändig gehaltenem Geschäftsanteil

    Ein Treugeber ist nicht zur Anfechtungsklage legitimiert, weil Gesellschafter ausschließlich der Treuhänder ist.

    Quelle: OGH 18.02.1010, 6Ob1/10f (GES 2010, 19)

    Über mich

    Ich bin Rechtsanwalt in Wien mit Tätigkeitsgebiet GmbH-Recht.

    nach oben


    Mehr zum Thema:

    Themen: Gesellschafterstreit, GmbH, GmbH-Anteile | 0 Kommentare »

    Schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Artikel: