Sie sind hier: » Home » GmbH » Blog article: Gesellschafterausschluss-Gesetz | Überprüfung der Barabfindung


  • Der Autor:
    Dr. Lukas Fantur Rechtsanwalt in Wien


  • Rechtsanwalt Wien Dr. Lukas Fantur

    Rechtsanwalt in Wien mit Tätigkeitsgebieten GmbH-Recht und Gesellschafts- recht.


    Herausgeber und Schriftleiter der Zeitschrift für Gesellschafts-recht.

  • Kontakt

  • Breitenfurter Straße 372B
    Stiege 5, 2. Stock, Büro 3
    1230 Wien - Österreich
    T: +43-1-513 85 20
    F: +43-1-513 85 20-20
    E: office [at] fantur [Punkt] at
    www.Fantur.at



    1:16

    Twitter.com/GmbHRecht

    GmbH-Recht Österreich

    Wirb ebenfalls für deine Seite


  • Gesellschaftsrecht Ressourcen




  • « | Home | »

    Gesellschafterausschluss-Gesetz | Überprüfung der Barabfindung

    von Dr. Lukas Fantur | 16. März 2009

    Gesellschafterausschluss: Gerichtszuständigkeit für Überprüfung der Barabfindung

    Gesellschafterausschluss: Ein Antrag eines Minderheitsgesellschafters auf Überprüfung der ihm angebotenen Barabfindung nach den Bestimmungen des Gesellschafter-Ausschlussgesetzes ist bei jenem Firmenbuchgericht zu stellen ist, in dessen Sprengel die Kapitalgesellschaft ihren Sitz hat.

    Bei dem Firmenbuchgericht, bei dem die Hauptgesellschafterin (Antragsgegnerin) ihren Sitz hat, ist der Antrag hingegen nicht einzubringen.

    Quelle: OGH 19.02.2009 6 Ob21/09 w (Böhler-Uddeholm)

    Über den Autor

    Ich bin Rechtsanwalt in Wien mit Tätigkeitsschwerpunkt Gesellschaftsrecht.

    nach oben

    Mehr zum Thema:

    Themen: GmbH | 0 Kommentare »

    Schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Artikel: