Sie sind hier: » Home


  • Der Autor:
    Dr. Lukas Fantur Rechtsanwalt in Wien


  • Rechtsanwalt Wien Dr. Lukas Fantur

    Rechtsanwalt in Wien mit Tätigkeitsgebieten GmbH-Recht und Gesellschafts- recht.


    Herausgeber und Schriftleiter der Zeitschrift für Gesellschafts-recht.

  • Kontakt

  • Breitenfurter Straße 372B
    Stiege 5, 2. Stock, Büro 3
    1230 Wien - Österreich
    T: +43-1-513 85 20
    F: +43-1-513 85 20-20
    E: office [at] fantur [Punkt] at
    www.Fantur.at



    1:16

    Twitter.com/GmbHRecht

    GmbH-Recht Österreich

    Wirb ebenfalls für deine Seite


  • Gesellschaftsrecht Ressourcen




  • Judikatur zum Stimmverbot des Gesellschafter-Geschäftsführers bei Abschluss seines Anstellungsvertrages uneinheitlich

    von Dr. Lukas Fantur | 15. Februar 2019

    In einer Entscheidung vom 29.11.2017 hat das Oberlandesgericht Wien ein weiteres Mal dazu Stellung genommen, ob ein Gesellschafter-Geschäftsführer bei der Beschlussfassung über sein Anstellungsverhältnis einem Stimmverbot unterliegt. Leider hat sich das OLG Wien nicht mit seiner gegenteiligen Vorentscheidung auseinandergesetzt.

    Weiterlesen »


    Themen: Geschäftsführer | 0 Kommentare »

    Direkthaftung des GmbH-Geschäftsführers bei strafbaren Handlungen gegenüber Gläubigern der GmbH

    von Dr. Lukas Fantur | 10. Februar 2019

    Wer bei Ausübung der Tätigkeit als Geschäftsführer gegen die Gläubiger der GmbH gerichtete strafbare Handlungen begeht, haftet diesen persönlich für ihren Schaden. Entscheidung des Obersten Gerichtshofs.

    Weiterlesen »


    Themen: Geschäftsführerhaftung | 0 Kommentare »

    Stimmverbot des betroffenen Gesellschafters bei der Beschlussfassung über die Geltendmachung von Ersatzansprüchen

    von Dr. Lukas Fantur | 1. Februar 2019

    Das Stimmverbot eines Gesellschafters gilt auch dann, denn der gegen ihn  behauptete Anspruch strittig ist. Entscheidung des Obersten Gerichtshofes.

    Weiterlesen »


    Themen: Gesellschafterbeschlüsse | 0 Kommentare »

    Brexit: Befristetes Sondergesetz soll britische Limiteds vor Rechtsverlust bewahren

    von Dr. Lukas Fantur | 29. Januar 2019

    Nun naht der harte Brexit mit riesen Schritten und damit das Ende der Niederlassungsfreiheit für Briten in Österreich. Damit droht den „heimischen“ Limiteds die Aberkennung der Rechtsfähigkeit, die Umqualifikation in eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts und die persönliche Haftung der beteiligten Limited-Gesellschafter. Österreich reagiert mit einem befristeten Brexit-Sondergesetz.

    Weiterlesen »


    Themen: Limited | 0 Kommentare »

    Verhinderung eines Unternehmensverkaufs durch einen Minderheitsgesellschafter mit einstweiliger Verfügung

    von Dr. Lukas Fantur | 13. Dezember 2018

    Der Oberste Gerichtshof stärkt den Schutz von Minderheitsgesellschaftern einer GmbH.

    Weiterlesen »


    Themen: Gesellschafter-Rechte, Gesellschafterbeschlüsse | 0 Kommentare »

    Wann kommt es zur Direkthaftung des Geschäftsführers gegenüber Vertragspartnern (Gesellschaftsgläubigern) der GmbH?

    von Dr. Lukas Fantur | 20. Mai 2018

    Wann haftet ein Geschäftsführer selbst gegenüber Vertragspartnern bzw. Gläubigern der GmbH? Diese Frage wird immer wieder gestellt. Der Oberste Gerichtshof hat dazu in einer kürzlich ergangenen Entscheidung Stellung genommem.

    Weiterlesen »


    Themen: Geschäftsführerhaftung | 0 Kommentare »

    Ausschluss eines Mitglieds aus dem Verein

    von Dr. Lukas Fantur | 14. Mai 2018

    Ausschluss aus Verein: Damit ein Vereins-Mitglied aus dem Verein ausgschlossen werden kann, ist einiges zu beachten:

    Weiterlesen »


    Themen: Vereinsrecht | 0 Kommentare »

    Vorauszahlungen auf künftige Gewinne bei einer GmbH

    von Dr. Lukas Fantur | 2. Mai 2018

    Vorauszahlungen auf künftige Gewinne sind bei einer GmbH unzulässig. Sie verstoßen gegen das Verbot der Einlagenrückgewähr. Dazu liegt nun eine Entscheidung des obersten Gerichtshofes vor.

    Weiterlesen »


    Themen: Jahresabschluss | 0 Kommentare »

    Übertragung von Geschäftsanteilen: Ein aus dem Gesellschaftsvermögen geleisteter Kaufpreis ist nicht schuldbefreiend

    von Dr. Lukas Fantur | 1. Mai 2018

    Eine weitere Entscheidung des Obersten Gerichtshofs zum so genannten Verbot der Einlagenrückgewähr: Der Verkäufer eines GmbH-Anteiles kann die Käufer auf Zahlung des Kaufpreises auch dann noch klagen, wenn er bereits aus dem Gesellschaftsvermögen eine als „Kaufpreis“ titulierte Zahlung erhalten hat.

    Weiterlesen »


    Themen: Einlagenrückgewähr - verdeckte Gewinnausschüttung | 0 Kommentare »

    Treuepflichtverletzung durch kreditschädigende Äußerungen eines Gesellschafters

    von Dr. Lukas Fantur | 31. Oktober 2017

    Es verstößt gegen die gesellschaftliche Treuepflicht, wenn ein Gesellschafter – selbst erweislich wahrekreditschädigende Äußerungen über die Gesellschaft oder Mitgesellschafter gegenüber Dritten macht. Dies gilt jedoch nicht, wenn es sich um den notwendigen Bestandteil einer Schadenersatzklage oder eines Beweissicherungsantrags handelt.

    Weiterlesen »


    Themen: Gesellschafterstreit | 0 Kommentare »

    « Vorangehende Artikel