Sie sind hier: » Home


  • Der Autor:
    Dr. Lukas Fantur Rechtsanwalt in Wien


  • Rechtsanwalt Wien Dr. Lukas Fantur

    Rechtsanwalt in Wien mit Tätigkeitsgebieten GmbH-Recht und Gesellschafts- recht.


    Herausgeber und Schriftleiter der Zeitschrift für Gesellschafts-recht.

  • Kontakt

  • Breitenfurter Straße 372B
    Stiege 5, 2. Stock, Büro 3
    1230 Wien - Österreich
    T: +43-1-513 85 20
    F: +43-1-513 85 20-20
    E: office [at] fantur [Punkt] at
    www.Fantur.at



    1:16

    Twitter.com/GmbHRecht

    GmbH-Recht Österreich

    Wirb ebenfalls für deine Seite


  • Gesellschaftsrecht Ressourcen




  • Handelsgericht Wien: Kein Stimmverbot eines Gesellschafters bei Beschlussfassung über seine arbeitsrechtliche Entlassung

    von Dr. Lukas Fantur | 19. August 2015

    Handelsgericht Wien SchildHandelsgericht Wien: Wird bei einer GmbH über die arbeitsrechtliche Entlassung eines bei der Gesellschaft angestellten Gesellschafters Beschluss gefasst, unterliegt der Betroffene keinem Stimmverbot.

    Weiterlesen »


    Themen: Gesellschafterstreit | 1 Kommentar »

    Crowdfunding-Gesetz kommt in Österreich

    von Dr. Lukas Fantur | 19. Mai 2015

    Crowdfunding: Mit dem „Alternativfinanzierungsgesetz“ bekommt Österreich nun eine gesetzliche Regelung des Crowdfunding. Das Crowdfunding-Gesetz wurde am 19. Mai 2015 im Ministerrat auf den Weg gebracht.

    Weiterlesen »


    Themen: Crowdfunding | 1 Kommentar »

    Rückübertragung eines treuhändig gehaltenen GmbH-Geschäftsanteils vom Treuhänder an den Treugeber

    von Dr. Lukas Fantur | 15. Mai 2015

    Die Abtretungsverpflichtung eines Treuhänders an den Treugeber für den Fall der Auflösung der Treuhandschaft an einem GmbH-Geschäftsanteil ist nicht notariatsaktpflichtig. Für die Durchführung der Rückübertragung („das Verfügungsgeschäft“) ist dennoch ein Notariatsakt erforderlich. Dieser kann auch durch ein Gerichtsurteil ersetzt werden.

    Weiterlesen »


    Themen: GmbH-Anteile | 0 Kommentare »

    Abfindung von ausscheidenden GmbH-Gesellschaftern aus Gesellschaftsmitteln

    von Dr. Lukas Fantur | 11. März 2015

    Verkauft ein Gesellschafter seinen GmbH-Anteil und wird dabei der ihm zu zahlende Kaufpreis – direkt oder auch nur wirtschaftlich betrachtet – von der GmbH finanziert, so ist dies unzulässig.

    Weiterlesen »


    Themen: Einlagenrückgewähr - verdeckte Gewinnausschüttung, GmbH-Anteile | 0 Kommentare »

    Haftung des Geschäftsführers einer GmbH gegenüber Gesellschaftsgläubigern bei Schutzgesetzverletzung

    von Dr. Lukas Fantur | 10. Januar 2015

    Ein Gläubiger einer GmbH, der für seine Forderungen im Vermögen der Gesellschaft keine Deckung gefunden hat, kann den Geschäftsführer der GmbH nach auf Ersatz des Schadens in Anspruch nehmen, den ihm dieser als Geschäftsführer durch schuldhafte Verletzung eines zum Schutz der Gesellschaftsgläubiger erlassenen Gesetzes zugefügt hat.

    Weiterlesen »


    Themen: Geschäftsführerhaftung | 0 Kommentare »

    GmbH: Formfreiheit für Vereinbarungen über Kapitalzuschüsse der Gesellschafter

    von Dr. Lukas Fantur | 9. Januar 2015

    Syndikatsvereinbarungen über Kapitalzuschüsse der Gesellschafter sind formfrei möglich und wirksam. Das hat der Oberste Geirchtshof entschieden.

    In seiner Entscheidungsbegründung beruft sich das Höchstgericht unter anderem auch auf meinen Fachartikel Die GmbH – Gestaltungsfragen aus der anwaltlichen Praxis aus 2006, in dem ich bereits diese Auffassung vertreten habe.

    Weiterlesen »


    Themen: GmbH | 0 Kommentare »

    Oberster Gerichtshof ruft Verfassungsgerichtshof an: Mindestkapital bei GmbH von 35.000 Euro nach dem 10. Jahr des Bestehens soll gekippt werden

    von Dr. Lukas Fantur | 31. Oktober 2014

    Paukenschlag: Oberster Gerichtshof hält es für verfassungswidrig, dass GmbHs nur für die ersten zehn Jahre mit 10.000 Euro Mindestkapital gegründet werden dürfen. Danach gilt wie schon früher die 35.000 Euro Mindestgrenze. Nun hat der OGH beim Verfassungsgerichtshof einen Aufhebungsantrag gestellt.

    Weiterlesen »


    Themen: GmbH-Reform | 1 Kommentar »

    Voraussetzungen für die Bestellung eines Nachtragsliquidators für eine gelöschte GmbH

    von Dr. Lukas Fantur | 25. September 2014

    Gelegentlich kommt bei einer GmbH, die bereits liquidiert und aus dem Firmenbuch gelöscht wurde, nachträglich noch Vermögen hervor. In solchen Fällen kann eine Nachtragsliquidator bestellt werden.

    Zu den Voraussetzungen für die Bestellung eines Nachtragsliquidators liegt eine aktuelle Entscheidung des Obersten Gerichtshofs vor.

    Weiterlesen »


    Themen: GmbH | 0 Kommentare »

    Offenlegung des Jahresabschlusses: Kontrollpflicht des Klienten gegenüber Steuerberater

    von Dr. Lukas Fantur | 22. September 2014

    Klienten müssen laut Obersten Gerichtshof ihren eigenen Steuerberater überwachen: Bei der Online-Einreichung des Jahresabschlusses haben die Organe der Gesellschaft zu kontrollieren, ob die Übermittlung auch tatsächlich zustande gekommen ist.

    Weiterlesen »


    Themen: Jahresabschluss | 0 Kommentare »

    Stimmrechtsausübung des Nachlasskurators in der Generalversammlung

    von Dr. Lukas Fantur | 20. September 2014

    Enthält der Nachlass eines Verstorbenen Geschäftsanteile, gehört zur Vertretung durch den Nachlasskurator auch die Ausübung des Stimmrechts in der Generalversammlung.Dazu hat der Oberste Gerichtshof einige Aussagen getroffen.

    Weiterlesen »


    Themen: Gesellschafterbeschlüsse | 0 Kommentare »

    « Vorangehende Artikel Nachfolgende Artikel »