Sie sind hier: » Home » Einlagenrückgewähr - verdeckte Gewinnausschüttung, GmbH » Blog article: Unzulässige Finanzierung der Gründung einer Schwestergesellschaft


  • Der Autor:
    Dr. Lukas Fantur Rechtsanwalt in Wien


  • Rechtsanwalt Wien Dr. Lukas Fantur

    Rechtsanwalt in Wien mit Tätigkeitsgebieten GmbH-Recht und Gesellschafts- recht.


    Herausgeber und Schriftleiter der Zeitschrift für Gesellschafts-recht.

  • Kontakt

  • Breitenfurter Straße 372B
    Stiege 5, 2. Stock, Büro 3
    1230 Wien - Österreich
    T: +43-1-513 85 20
    F: +43-1-513 85 20-20
    E: office [at] fantur [Punkt] at
    www.Fantur.at



    1:16

    Twitter.com/GmbHRecht

    GmbH-Recht Österreich

    Wirb ebenfalls für deine Seite


  • Gesellschaftsrecht Ressourcen




  • « | Home | »

    Unzulässige Finanzierung der Gründung einer Schwestergesellschaft

    von Dr. Lukas Fantur | 9. Februar 2010

    Ein Fall aus der Praxis

    A und B sind bereits Gesellschafter der X-GmbH. Nunmehr gründen die beiden auch noch eine Y-GmbH (Schwestergesellschaft).

    Anlässlich der Gründung der Schwestergesellschaft bringen A und B die bei der Schwestergesellschaft zu leistende Stammeinlage nicht selbst auf, sondern lassen sie durch die X-GmbH einzahlen.

    Verbotene Einlagenrückgewähr – Rechtsfolgen

    Die X-GmbH hat einen Rückforderungsanspruch gegen A und B.

    Der Anspruch der X-GmbH gegen A und B beruht auf einer unzulässigen Verwendung des Gesellschaftsvermögens der X-GmbH für Privatzwecke ihrer Gesellschafter.

    Der diesbezügliche Rückersatzanspruch der klagenden Gesellschaft ist gesetzlich geregelt (insb § 83 Abs 1 GmbH-Gesetz).

    Für die Zahlung der X-GmbH gibt es keinen Rechtsgrund. Sie stellt eine unzulässige Finanzierung von A und B durch die X-GmbH dar. Somit liegt ein Verstoß gegen das Verbot der Einlagenrückgewähr vor.

    Derartige Zahlungen müssen erstattet werden.

    Dieser Anspruch ist

    Über mich

    Ich bin Rechtsanwalt in Wien mit Spezialgebiet und Tätigkeitsschwerpunkt GmbH-Recht.

    nach oben

    Mehr zum Thema:

    Themen: Einlagenrückgewähr - verdeckte Gewinnausschüttung, GmbH | 0 Kommentare »

    Schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Artikel: