Sie sind hier: » Home » Umgründungen » Blog article: Gesetzesentwurf für grenzüberschreitende Verschmelzung von Kapitalgesellschaften


  • Der Autor:
    Dr. Lukas Fantur Rechtsanwalt in Wien


  • Rechtsanwalt Wien Dr. Lukas Fantur

    Rechtsanwalt in Wien mit Tätigkeitsgebieten GmbH-Recht und Gesellschafts- recht.


    Herausgeber und Schriftleiter der Zeitschrift für Gesellschafts-recht.

  • Kontakt

  • Breitenfurter Straße 372B
    Stiege 5, 2. Stock, Büro 3
    1230 Wien - Österreich
    T: +43-1-513 85 20
    F: +43-1-513 85 20-20
    E: office [at] fantur [Punkt] at
    www.Fantur.at



    1:16

    Twitter.com/GmbHRecht

    GmbH-Recht Österreich

    Wirb ebenfalls für deine Seite


  • Gesellschaftsrecht Ressourcen




  • « | Home | »

    Gesetzesentwurf für grenzüberschreitende Verschmelzung von Kapitalgesellschaften

    von Dr. Lukas Fantur | 26. April 2007

    Das Justizministerium hat den Entwurf eines Gesetzes über die grenzüberschreitende Verschmelzung von Kapitalgesellschaften in der Europäischen Union („EU-Verschmelzungsgesetz“) zur Begutachtung gegeben.

    Das Gesetz soll die Richtlinie 2005/56/EG über die Verschmelzung von Kapitalgesellschaften aus verschiedenen Mitgliedsstaaten umsetzen. Die grenzüberschreitende Verschmelzung von Kapitalgesellschaften in der EU soll damit erleichtert werden, indem eine geschlossene Rechtsgrundlage hiefür geschaffen wird. Damit verbunden sind Änderungen einiger anderer Gesetze, wie des Firmenbuchgesetzes, des Gerichtsgebührengesetzes, des Rechtspflegergesetzes und des GmbH-Gesetzes.

    Die Begutachtungsfrist endet am 18. Mai 2007.

    Quelle: Justizministerium

    Mehr zum Thema:

    Themen: Umgründungen | 0 Kommentare »

    Schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Artikel: