Sie sind hier: » Home » GmbH » Blog article: Baldiges Aus für Pflichteinschaltungen in Wiener Zeitung?


  • Der Autor:
    Dr. Lukas Fantur Rechtsanwalt in Wien


  • Rechtsanwalt Wien Dr. Lukas Fantur

    Rechtsanwalt in Wien mit Tätigkeitsgebieten GmbH-Recht und Gesellschafts- recht.


    Herausgeber und Schriftleiter der Zeitschrift für Gesellschafts-recht.

  • Kontakt

  • Breitenfurter Straße 372B
    Stiege 5, 2. Stock, Büro 3
    1230 Wien - Österreich
    T: +43-1-513 85 20
    F: +43-1-513 85 20-20
    E: office [at] fantur [Punkt] at
    www.Fantur.at



    1:16

    Twitter.com/GmbHRecht

    GmbH-Recht Österreich

    Wirb ebenfalls für deine Seite


  • Gesellschaftsrecht Ressourcen




  • « | Home | »

    Baldiges Aus für Pflichteinschaltungen in Wiener Zeitung?

    von Dr. Lukas Fantur | 13. Juni 2008

    Wie „Die Presse“ berichtet, könnten die verpflichtenden kostenpflichtigen Print-Veröffentlichungen von Unternehmen in der Wiener Zeitung bald ein Ende haben. In der EU werde ein diesbezügliches Verbot diskutiert.

    Österreichs Regierung habe zu dieser Frage aber noch keine einheitliche Linie, heißt es im Presse-Artikel weiter.

    Käme des Aus für das Amtsblatt zur Wiener Zeitung, wäre das meines Erachtens in jeder Hinsicht zu begrüßen.

    Quelle: diepresse.com (9.6.2008)

    Mehr zum Thema:

    Themen: GmbH | 0 Kommentare »

    Schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Artikel: