Sie sind hier: » Home » EU-Recht » Blog article: Corporate Governance: EU-Kommission plant Verschärfung


  • Der Autor:
    Dr. Lukas Fantur Rechtsanwalt in Wien


  • Rechtsanwalt Wien Dr. Lukas Fantur

    Rechtsanwalt in Wien mit Tätigkeitsgebieten GmbH-Recht und Gesellschafts- recht.


    Herausgeber und Schriftleiter der Zeitschrift für Gesellschafts-recht.

  • Kontakt

  • Breitenfurter Straße 372B
    Stiege 5, 2. Stock, Büro 3
    1230 Wien - Österreich
    T: +43-1-513 85 20
    F: +43-1-513 85 20-20
    E: office [at] fantur [Punkt] at
    www.Fantur.at



    1:16

    Twitter.com/GmbHRecht

    GmbH-Recht Österreich

    Wirb ebenfalls für deine Seite


  • Gesellschaftsrecht Ressourcen




  • « | Home | »

    Corporate Governance: EU-Kommission plant Verschärfung

    von Dr. Lukas Fantur | 21. Juni 2010

    Grünbuch der EU-Kommission

    Die Europäische Kommission hat ein Grünbuch zur Corporate Governance in Finanzinstituten und Vergütungspolitik vorgelegt.

    Finanzinstitute und Banken

    Vor dem Hintergrund der Finanzkrise möchte die Kommission die Regeln und Praktiken der Finanzinstitute, insbesondere der Banken, im Bereich der Corporate Governance prüfen und gegebenenfalls Empfehlungen oder sogar regulatorische Maßnahmen vorschlagen.

    Börsennotiere Gesellschaften

    Weiters kündigt die Kommission an, auch breitere Überlegungen zur Corporate Governance börsennotierter Gesellschaften allgemein und insbesondere

    anstellen zu wollen.

    Fragestellung

    Hier ein Auszug an Fragen, die die EU-Kommission im Grünbuch stellt.

    Leitungsorgane

    Externer Prüfer

    Informationspflichten

    Stakeholder

    Soll der Verwaltungsrat ausdrücklich verpflichtet werden, den Interessen der Einleger und anderen Beteiligten bei Entscheidungen Rechnung zu tragen („Sorgfaltspflicht“)?

    Auswahl von Managern

    Institutionelle Anleger

    Transparenz der Aktionäre

    Haftungsverschärfung

    Aktienoptionen

    Golden Handshake

    Stellungnahmen

    Bis zum 1. September 2010 besteht die Möglichkeit für interessierte Parteien, zu den im Grünbuch enthaltenen Vorschlägen eine Stellungnahmen abzugeben.

    Quelle: Grünbuch KOM(2010) 284 vom 02.06.2010 (PDF-Download)

    Corporate Governance – Bücher

    Hier finden Sie eine Auswahl von Büchern zur Corporate Governance.

    Über mich

    Ich bin Rechtsanwalt in Wien mit Tätigkeitsgebiet Gesellschaftsrecht.


    nach oben

    Mehr zum Thema:

    Themen: EU-Recht | 0 Kommentare »

    Schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Artikel: