Sie sind hier: » Home » EU-Recht, Limited » Blog article: Brexit: Auswirkungen auf Limited in Österreich


  • Der Autor:
    Dr. Lukas Fantur Rechtsanwalt in Wien


  • Rechtsanwalt Wien Dr. Lukas Fantur

    Rechtsanwalt in Wien mit Tätigkeitsgebieten GmbH-Recht und Gesellschafts- recht.


    Herausgeber und Schriftleiter der Zeitschrift für Gesellschafts-recht.

  • Kontakt

  • Breitenfurter Straße 372B
    Stiege 5, 2. Stock, Büro 3
    1230 Wien - Österreich
    T: +43-1-513 85 20
    F: +43-1-513 85 20-20
    E: office [at] fantur [Punkt] at
    www.Fantur.at



    1:16

    Twitter.com/GmbHRecht

    GmbH-Recht Österreich

    Wirb ebenfalls für deine Seite


  • Gesellschaftsrecht Ressourcen




  • « | Home | »

    Brexit: Auswirkungen auf Limited in Österreich

    von Dr. Lukas Fantur | 21. August 2016

    Brexit. Das Ausscheiden Großbritanniens aus der EU wird Folgen für die in Österreich ansässigen britischen Limiteds haben.

    Brexit: Ende der Niederlassungsfreiheit für Limited

    Der Brexit des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union wird für die Briten voraussichtlich das Ende der Niederlassungsfreiheit bedeuten. Zwar wird das noch Gegenstand der Austrittsverhandlungen sein.

    Allgemein wird aber prognostiziert, dass eine völlige Beibehaltung der Niederlassungsfreiheit nicht zu erwarten ist.

    Auswirkungen des Brexit auf Limited mit Verwaltungssitz in Österreich

    Auswirkungen hat das in Österreich ganz konkret auf die zwischenzeitig zahlreichen Limiteds. Dem Vernehmen nach gibt es bereits rund 450 solcher Limited – Scheinauslandsgesellschaften mit Verwaltungssitz in Österreich.

    Mit Wegfall der Niederlassungsfreiheit droht diesen

    Brexit: Gegenmaßnahmen für Limited

    In einem kürzlichen Artikel in der Presse gibt Thomas Bachner, Asistenzprofessor an der WU-Wien der Praxis bereits Vorschläge in die Hand, wie dieses Problem aus österreichischer Sicht bewältigt werden könnte. Als Mittel stehen zur Verfügung:

    Quelle: Bachner, Durch den Brexit droht der Limited der Exitus, Die Presse 03.07.2016

    Über mich

    Ich bin Rechtsanwalt in Wien mit Tätigkeitsbereich Gesellschaftsrecht, Autor zahlreicher Publikationen zum Gesellschaftsrecht und Mitherausgeber der Zeitschrift für Gesellschaftsrecht.

    Kontakt

    nach oben

    Mehr zum Thema:

    Themen: EU-Recht, Limited | 1 Kommentar »

    Ein Kommentar zu “Brexit: Auswirkungen auf Limited in Österreich”

    1. Udo Schwerd meint:
      21. August 2016 um 12:09

      Das ist ein sehr interessanter Artikel mit hohem praktischen Bezug, auch in Deutschland. Ich kann mir kaum vorstellen, dass man die Ltd. bei einem Austritt GB weiterhin tolerieren wird.

    Schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Artikel: