Sie sind hier: » Home » Europäische Privatgesellschaft » Blog article: Europäische Privatgesellschaft – Sicht österreichischer Interessenvertretungen


  • Der Autor:
    Dr. Lukas Fantur Rechtsanwalt in Wien


  • Rechtsanwalt Wien Dr. Lukas Fantur

    Rechtsanwalt in Wien mit Tätigkeitsgebieten GmbH-Recht und Gesellschafts- recht.


    Herausgeber und Schriftleiter der Zeitschrift für Gesellschafts-recht.

  • Kontakt

  • Breitenfurter Straße 372B
    Stiege 5, 2. Stock, Büro 3
    1230 Wien - Österreich
    T: +43-1-513 85 20
    F: +43-1-513 85 20-20
    E: office [at] fantur [Punkt] at
    www.Fantur.at



    1:16

    Twitter.com/GmbHRecht

    GmbH-Recht Österreich

    Wirb ebenfalls für deine Seite


  • Gesellschaftsrecht Ressourcen




  • « | Home | »

    Europäische Privatgesellschaft – Sicht österreichischer Interessenvertretungen

    von Dr. Lukas Fantur | 29. Dezember 2008

    Nicht dem Vorhaben der Europäischen Privatgesellschaft an sich, aber dem Vorschlag der Europäischen Kommission in seiner aktuellen Fassung stünden die meisten österreichischen Interessenvertretungen skeptisch gegenüber, führt das Justizministerium auf seiner Website aus.

    Europäische Privatgesellschaft: Gründe für Skepsis

    Die (namentlich nicht genannten) Interessenvertretungen würden folgende Punkte als problematisch ansehen:

    Quelle: Justizministerium-Website / Vorhaben / Stand: 11.12.2008

    nach oben | Über den Autor

    Mehr zum Thema:

    Themen: Europäische Privatgesellschaft | 0 Kommentare »

    Schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Artikel: